Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

03239 Heinrich Landgrebe

Eintritt: 27.10.1906 Fach: Malerei
1884-1920
3239
Landgrebe, Heinrich
27.10.1906
Malerei
http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/bsb00004662/images/index.html?id=00004662&fip=217.237.113.238&no=&seite=326
Matrikel
1884-1920
3239
Landgrebe, Heinrich
27.10.1906
Malerei
http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/bsb00004662/images/index.html?id=00004662&fip=217.237.113.238&no=&seite=326
Quelle Matrikelbuch
Landgrebe
Heinrich
Malschule Seitz
27.10.1906
Frankfurt a/M.
25
protestantisch
k. Eisenbahn-Betriebssekret.
Ergänzende Informationen
Frankfurt am Main
Preußen
Deutschland
Evangelisch
1077934564
Interne Informationen
männlich
Frankfurt am Main, Germany
[]
1906
Koordinaten
POINT (8.680584 50.111527)
Wählen Sie diese Option wenn Sie den Style der Markierungen für diesen Inhalt ändern möchten
string:${portal_url}/img/marker.png
Above Content
0,7
ff00003c
ff00003c
Titel, Beschreibung
2,0

Empfohlene Zitierweise

03239 Heinrich Landgrebe, Matrikelbuch 1884-1920,
http://matrikel.adbk.de/matrikel/mb_1884-1920/jahr_1906/matrikel-03239
(Zugriff vom 22/09/17)

Nutzerdiskussion

anderer Heinrich Landgrebe - Hinweis

Caroline Sternberg 2014-12-17 09:31:35

Es gibt zwei Heinrich Landgrebe! Neben dem Herrn Langrebe mit der Matrikelnummer 03239, gibt es einen Kulturpreisträger von 1988 des Landkreises Freising, Prof. Heinrich Landgrebe (06.10.1908-21.04.1990), der als Lehrer an der Kunstschule in Freising und später als Honorarprof. mit Lehrauftrag an der Technischen Universität Weihenstephan 17 Jahre lang tätig war. Dieser hat an der Akademie in München bei den Prof. Julius Diez, Hermann Groeber und Adolf Schinnerer studiert. Nach Aussagen der Schwiegertochter hat Prof. Landgrebe seine Bilder in der frühen Zeit auch mit "Heinz Landgrebe" signiert. U.a. wurde eine Zeichnung 1943 bei der Großen Deutschen Kunstausstellung in München im "Haus der Deutschen Kunst" ausgestellt (Ergänzungsteil zu offiziellen Katalog Nr. 285). Vielleicht sind diese Infos für Sie von Interesse. M.f.G. Wolfgang Kerler Ein weiterer Heinrich Landgrebe ist in den Matrikellisten der Akademie nicht auffindbar. Caroline Sternberg

Artikelaktionen

Artikelaktionen