Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

04402 Eberhard Quirin

Eintritt: 26.10.1883 Fach: Naturklasse
1841-1884
4402
Quirin, Eberhard
26.10.1883
Naturklasse
http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/bsb00004661/images/index.html?id=00004661&fip=217.237.113.238&no=&seite=443
Matrikel
1841-1884
4402
Quirin, Eberhard
26.10.1883
Naturklasse
http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/bsb00004661/images/index.html?id=00004661&fip=217.237.113.238&no=&seite=443
Quelle Matrikelbuch
Quirin
Eberhard
Naturklasse
26.10.1883
aus Oberursel (Preussen)
18
katholisch
dessen Vater: Schuhfabrikant
Ergänzende Informationen
24.12.1864
Oberursel
06.01.1951
Bad Homburg v.d.H.-Gonzenheim
Oberursel
Preußen
Deutschland
Katholisch

Eberhard Quirin (1864-1951) Lebensdaten *Oberursel 24.12.1864, ~25.12.1864, †Bad Homburg v.d.H.-Gonzenheim 6.1.1951 Katholisch Vater: Georg Quirin II (Schuhmachermeister, *Oberursel) Mutter: Maria Anna geb. Henrich aus Niederhöchstadt Taufpate Eberhard Quirin (Gemeinderechner in Oberursel) Ehefrau ∞ Frankfurt am Main (Liebfrauenkirche) 15.12.1928 Marguerite Auguste Eugenie von Brentano di Tremezzo (*Ay/Champagne 9.7.1882, †Bad Homburg v.d.H.-Gonzenheim 5.12.1973) Vater: Karl Maria Willibald Josef von Brentano di Tremezzo (*Darmstadt 1.7.1851, †Frankfurt am Main 2.1.1915), Kaufmann, ∞ Ay/Champagne 28.6.1881 Mutter: Blanche Chauffert (*Château Louvois bei Châlons 29.11.1858, †Frankfurt/Main 8.3.1928). Schwester: Eleonore Bianca Gabrielle (*1894) ∞ RA Dr. Heribert Walter Lejeune, Köln (1895-1954) Onkel: Otto Rudolf von Brentano di Tremezzo (1855-1927), hessischer Minister des Inneren und der Justiz, Mitglied des Reichstags und des hessischen Landtags Ausbildung 1879 1.10.- 9.11.1879 Immatrikulation Staedelsches Kunstinstitut Frankfurt am Main (Klasse Gustav Kaupert; glz. Lehre bei Georg Monken, Bildhauer und Vergolder in Kronberg) 10.11.1879 Anmeldung in Hanau, Besuch der Hanauer Zeichenakademie (nicht im Schülerverzeichnis, Lücken) 1883 26.10.1883 Immatrikulation Akademie der bildenden Künste München 1884 Lehre bei Anton Burger in Kronberg (Kunstgewerbeschule?) ?? Aufenthalt an der Genfer Kunstakademie (Ecole des Beaux- Arts de Genève)?? (laut Bringezu, nicht nachweisbar) 1908-1911 12.12.1908- Sommer 1911 Immatrikulation Staedelsches Kunstinstitut in Frankfurt (Radierklasse Bernhard Mannfeld) Künstlerische Tätigkeit und weitere Lebensdaten 1883 4 Bilder bei der am 11.6.1883 eröffneten Gewerbeausstellung für den Obertaunuskreis in Homburg v.d. Höhe Ab Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts Maler und Radierer in Frankfurt am Main (Adressen u.a.: Im Trutz, Dürerstraße, Grüneburgweg), Ansichten des Alten Frankfurt; Landschaften u.a. aus der taunusregion, Bad Homburg, Kronberg, Feldberg, Hintertaunus etc. ca. 1890-1912 Zeichner für die Kleine Presse, Frankfurt am Main 1927-1928 Erwerb eines kleinen Hauses in Gonzenheim, Homburger Straße 22 (später Alt Gonzenheim 22) und Umzug 6.1.1951 Tod, Grab auf dem Friedhof Bad Homburg v.d.H.-Gonzenheim Biographische Notizen, Zeitungs-Berichte und Rezensionen - Thieme-Becker, Künstler-Lexikon 27 (1933), S. 52 - TB 17.12.1934: Eine Ansicht von Bad Homburg vom Höllstein aus gesehen…(Radierung) - Eberhard Quirin – fünfundsiebzig Jahre alt, in: Stadtblatt der Frankfurter Zeitung 23.12.1939 (mit Foto) - Taunusbote 12.1.1951 (Nachruf) - Conradi, Jürgen: Hartnäckig auf Jagd nach Maler Quirin, in: Alt Homburg 1981, Heft 10, S. 167, 171 - Ein Grabstein für Quirin, in: Taunus-Kurier 25.11.1981 - Conradi, Jürgen: Eine Monographie über den Gonzenheimer Maler Eberhard Quirin, in: Alt Homburg 1982, Heft 5, S. 88 - Baeumerth, Angelika: Leben und Werk von Eberhard Quirin. Das Buch von Maria Bringezu über den Maler und Radierer ist erschienen, in: Taunus-Kurier 27.2.1982 - Renkhoff, Otto: Nassauische Biographie, 2.A., Wiesbaden 1992, Nr. 3419 - Kieser, Harro: Bad Homburger Biographie 5 – Eberhard Quirin, in: Alt Homburg 2002, Heft 2, S. 10-12 - Dölemeyer, Barbara: in: Aus dem Stadtarchiv 2002/2003, S. 36 f. (falsches Todesdatum) - Walsh, Gerta: Eberhard Quirin, in: Jb HTK 14 (2006), S. 197 - Homburgensien – Kostbarkeiten aus dem Gotischen Haus. Taunus-Album nach Originalen von E. (Eberhard) Quirin, in: Alt Homburg 2006, Heft 3, S. 14 f. Literaturauswahl - Brentano di Tremezzo, Peter Anton von: Stammreihen der Brentano mit Abriß der Familiengeschichte, Bad Reichenhall 1933 - Bringezu-Paschen, Eberhard Quirin, Maler und Radierer in Bad Homburg v.d.H. - Mitteilungen des Vereins für Geschichte und Landeskunde zu Bad Homburg vor der Höhe, Heft 34 (1982) - Der Taunusdom Kirdorf – Menschen und Geschichte, hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft Unser Kirdorf und der Pfarrgemeinde St. Johannes anlässlich des 125. Jahrestages der Einweihung der St. Johannes-Kirche in Bad Homburg v.d. Höhe-Kirdorf, Kirdorf 1987 - Eichler, Inge: Das Frankfurter Stadtbild im Wandel (1822-1997), Ausstellung Frankfurter Sparkasse 1997/98, S. 47 (Quirin, Schauspielhaus) - Franz, Eckhart, G.: Otto Rudolf von Brentano (1855-1927). Hessischer Minister und Stellvertretender Ministerpräsident, in: Geist und Macht. Die Brentanos, hg. von Bernd Heidenreich, Wiesbaden 2000, S. 181-196 - Kramer, Waldemar: Die alt-frankfurter Art zu leben. Anhand von Zeichnungen der „Kleinen Presse“ aus den Jahren 1885 bis 1912 dargestellt, Frankfurt am Main 1974 - Wissenbach, Björn: „Es führt über den Main …“. Frankfurts Alte Brücke gestern – heute – morgen, Frankfurt am Main 2010 Zusammengestellt von Prof. Dr. Barbara Dölemeyer, Bad Homburg v.d. Höhe

Lit. 

Barbara Dölemeyer, Eberhard Quirin (1864-1951)  - Stationen eines Künstlers: Frankfurt, Homburg, Taunus, in: Mitteilungen des Vereins für Geschichte und Landeskunde Bad Homburg v.d.Höhe 64 (2015).

118597418
Interne Informationen
männlich
Oberursel, Germany
[]
1883
Koordinaten
POINT (8.576922 50.203323)
Wählen Sie diese Option wenn Sie den Style der Markierungen für diesen Inhalt ändern möchten
string:${portal_url}/img/marker.png
Above Content
0,7
ff00003c
ff00003c
Titel, Beschreibung
2,0

Empfohlene Zitierweise

04402 Eberhard Quirin, Matrikelbuch 1841-1884,
https://matrikel.adbk.de/matrikel/mb_1841-1884/jahr_1883/matrikel-04402
(Zugriff vom 04/07/22)

Artikelaktionen

Artikelaktionen