Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

03896 Michael Adolf Hössbacher

Eintritt: 21.10.1880 Fach: Bildhauerei
1841-1884
3896
Hössbacher, Michael Adolf
21.10.1880
Bildhauerei
http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/bsb00004661/images/index.html?id=00004661&fip=217.237.113.238&no=&seite=392
Matrikel
1841-1884
3896
Hössbacher, Michael Adolf
21.10.1880
Bildhauerei
http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/bsb00004661/images/index.html?id=00004661&fip=217.237.113.238&no=&seite=392
Quelle Matrikelbuch
Hössbacher
Michael Adolf
detto [Bildhauerschule Widnmann]
21.10.1880
aus Frankfurt a/M. f. Stdt.
19
katholisch
dessen Vater: Steinmetzmeister
Ergänzende Informationen
Frankfurt am Main
Preußen
Deutschland
Katholisch
1079502130
Interne Informationen
männlich
Frankfurt am Main, Germany
[]
1880
Koordinaten
POINT (8.680584 50.111527)
Wählen Sie diese Option wenn Sie den Style der Markierungen für diesen Inhalt ändern möchten
string:${portal_url}/img/marker.png
Above Content
0,7
ff00003c
ff00003c
Titel, Beschreibung
2,0

Empfohlene Zitierweise

03896 Michael Adolf Hössbacher, Matrikelbuch 1841-1884,
http://matrikel.adbk.de/matrikel/mb_1841-1884/jahr_1880/matrikel-03896
(Zugriff vom 23/11/17)

Nutzerdiskussion

Lebensdaten

Bernhard Ebneth 2015-02-18 16:13:26

Hößbacher Adolf / geb. in Franckfurt a.M. den 2. Okt. 1863 u. gest. am 18. Febr. 1881 in München, laut Claudia Denk u. John Ziesemer: Kunst und Memoria. Der Alte Südliche Friedhof in München, Berlin 2014, S. 396

Artikelaktionen

Artikelaktionen