Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

01903 Ferdinand Weiss

Eintritt: 30.10.1862 Fach: Antikenklasse
1841-1884
1903
Weiss, Ferdinand
30.10.1862
Antikenklasse
http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/bsb00004661/images/index.html?id=00004661&fip=217.237.113.238&no=&seite=194
Matrikel
1841-1884
1903
Weiss, Ferdinand
30.10.1862
Antikenklasse
http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/bsb00004661/images/index.html?id=00004661&fip=217.237.113.238&no=&seite=194
Quelle Matrikelbuch
Weiss
Ferdinand
Antikenklasse
30.10.1862
Aus Henhart in Östreich
23
katholisch
dessen Vater: Wundarzt
Erhielt am 27. Maerz 1863 die Matrikel.
Ergänzende Informationen
Höhnhart
Österreich
Österreich
Katholisch
107828010X
Interne Informationen
männlich
Höhnhart, Austria
[]
1862
Koordinaten
POINT (13.267617 48.165718)
Wählen Sie diese Option wenn Sie den Style der Markierungen für diesen Inhalt ändern möchten
string:${portal_url}/img/marker.png
Above Content
0,7
ff00003c
ff00003c
Titel, Beschreibung
2,0

Empfohlene Zitierweise

01903 Ferdinand Weiss, Matrikelbuch 1841-1884,
http://matrikel.adbk.de/matrikel/mb_1841-1884/jahr_1862/matrikel-01903
(Zugriff vom 20/09/17)

Artikelaktionen

Caroline Sternberg sagt
15.10.2015 17:23

Informationen von Maria Braid (Heimatforscherin)

Biografische Angaben zu Ferdinand Weiß:
-geboren am 26.September 1839 in Höhnhart
-verstorben am 29.Jänner 1921 in Ried
-später Gymnasialprofessor

Zum Studium: Er muss Malerei und Bildhauerei an Ihrer Akademie studiert haben. Das dürfte in den Jahren 1865, 1866 und folgende gewesen sein. S e i n Professor namens S c h r a u d o l p h stellte Ferdinand Weiß ein Zeugnis aus und beschreibt ihn als
Schüler mit "sehr viel Talent, sehr großem Fleiße und vorzüglichem
Betragen"- im Jahre 1867 war Ferdinand Weiß im zweiten Semester!!

Artikelaktionen