Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

02303 Friedrich Nebel

Eintritt: 19.06.1835 Fach: Malerei
1809-1841
2303
Nebel, Friedrich
19.06.1835
Malerei
http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/bsb00004660/images/index.html?id=00004660&fip=217.237.113.238&no=&seite=233
Matrikel
1809-1841
2303
Nebel, Friedrich
19.06.1835
Malerei
http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/bsb00004660/images/index.html?id=00004660&fip=217.237.113.238&no=&seite=233
Quelle Matrikelbuch
Nebel
Friedrich
Malerei
19.06.1835
Aschaffenburg
17
dessen verstorbener Vater war Hauptmann bei der k. bayerischen Infanterie
Ergänzende Informationen
Aschaffenburg
Bayern
Deutschland
Keine Angaben
1078073147
Interne Informationen
männlich
Aschaffenburg, Germany
[]
1835
Koordinaten
POINT (9.148977 49.973001)
Wählen Sie diese Option wenn Sie den Style der Markierungen für diesen Inhalt ändern möchten
string:${portal_url}/img/marker.png
Above Content
0,7
ff00003c
ff00003c
Titel, Beschreibung
2,0

Empfohlene Zitierweise

02303 Friedrich Nebel, Matrikelbuch 1809-1841,
http://matrikel.adbk.de/matrikel/mb_1809-1841/jahr_1835/matrikel-02303
(Zugriff vom 22/11/17)

Nutzerdiskussion

Friedrich Nebel

Dr. Tomczyk, Leonhard 2008-10-14 13:37:01

Friedrich Nebel (25.5.1818 Aschaffenburg - 12.5.1892 Darmstadt) Tätig bis 1850 in Aschaffenburg als Zeichenlehrer und Maler, danach in Darmstadt. Lit.: Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg, An 7345, Thieme-Becker-Künstlerlexikon.

Artikelaktionen

Artikelaktionen